Qualifikationen

t1.jpg

Gleichstellung mit den Lehrabschlüssen in den Berufen gemäß § 34a BAG:

  • Koch/Köchin
  • Restaurantfachmann/-frau
  • Bürokaufmann/-frau
  • Ersatz der Unternehmerprüfung (für alle Gewerbe)
  • Ersatz der gastgewerblichen Befähigungsprüfung

Die Absolvent/innen erhalten den Berufstitel "Gastgewerbekaufmann/-frau"

Regional ist Top

nature-2674212_640.jpg

Die Region steht im Mittelpunkt von Schule - Ausbildung - Praxis.

Unter diesem Motto lernen die SchülerInnen regionale Firmen und deren Produkte kennen und arbeiten in und mit diesen Betrieben, wie:

  • Schokoladenproduktion Styx
  • Dirndlprodukte Fuxsteiner
  • NÖ-Hoflieferanten

Zusatzqualifikationen

  • Kaffeeexperte/in
  • Käsekenner/in

Schuldauer

  • 1. Jahrgang: 1. Woche September bis 1. Woche Mai
  • 2. Jahrgang: 2. Woche September bis 1. Woche Mai
  • 3. Jahrgang: 2. Woche September bis Ende April

Pflichtpraktikum in Tourismusbetrieben (Service und Küche) vom ersten bis zum zweiten Jahrgang 2 x 12 Wochen = 24 Wochen (in den jeweils 17-wöchigen Hauptferien).

Karriere nach der GGS

  • Start der Tourismuskarriere in verschiedenen Betrieben im In- und Ausland
  • Aufbaulehrgang zur Reife- und Diplomprüfung oder Berufsreifeprüfung
  • Selbstständigkeit
  • Führungsposition im Tourismus